Diese Seite teilen    
 

Keine Artikel im Warenkorb

Steinlaternen und Trittsteine


Teemeister nutzten Steinlaternen, um den Weg zum Teehaus bei Nacht zu beleuchten. Steinlaternen stehen gleichzeitig als Erinnerung dafür, dass der Teegarten (roji), in der angemessenen, nämlich einer kontemplativen und nachdenklichen Geistesverfassung betreten werden sollte.

In Privatgärten dienen Steinlaternen gern dazu, die Aufmerksamkeit auf eine Pflanze oder eine Felsengruppierung zu richten. Man platziert sie nicht einzeln, sondern immer als Teil eines raffinierten Felsen- oder Pflanzenarrangements. Je antiker und bemooster die Laterne, desto besser, da sie dann als besonders würdig und charaktervoll gilt.

Rustikale Wege aus einzeln gesetzten Schrittsteinen sind in japanischen Gärten sehr beliebt. Meistens sind diese Steine flach und unregelmäßig geformt. Je größer sie sind und aus dem häufig umgebenden Kies hervorragen, desto mehr muss der Schreitende Acht geben, wohin er seine Füße setzt. Dieser Kunstgriff soll den Besucher dazu anhalten, sich geistig der Alltagsgedanken zu entledigen.

Wege aus Trittsteinen können mit anderen Gestaltungselementen verknüpft werden oder z. Bsp. einen Wasserlauf durchqueren, um am anderen Ufer weiter zu führen. Beliebt ist auch der „Pausen-Stein“, er ist meistens breiter und etwas höher als die anderen Steine und regt an zum Innehalten, um z. Bsp. eine Bepflanzung zu bewundern.
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele
  • Japangarten Berlin - Steinlaternen und Trittsteine Beispiele

Zurück
Zur Startseite